EODF 2017: Erfolgsfaktoren zukunftsfähiger Unternehmen

    Dortmund / Worcester, im September 2017 – Digitale Transformation, Agilität und Kundenzentrierung sind die Themen der 7. Konferenz des European Organisation Design Forums (EODF) am 20./21. Oktober 2017 in Dortmund.

    Die Konferenzteilnehmer werden sich zwei Tage lang damit beschäftigen,wie Unternehmen auch zukünftig erfolgreich bleiben –eine Frage des Abgleichs der Geschäftsstrategie mit der Unternehmenskultur. „Ein besonderes Augenmerk liegt2017 auf der Digitalisierung, der agilen Organisation und der notwendigen Fokussierung auf den Kunden, ohne den ein Unternehmen keine Existenzberechtigung hat. Was trivial klingt, braucht in der Praxis individuelle Lösungen, die für das jeweilige Unternehmen passen“, sagt Organisationsberater Thomas Döring, Leiter des Deutschland-Chapters der EODF und Mitglied des Konferenz-Planungsteams.

    Die EODF richtet sich mit der Konferenz an Unternehmer, Geschäftsführer sowie Personal- und Entwicklungsverantwortliche in Organisationen. Es geht darum, sich über Erfolgsgeschichten sowie Herausforderungen und Hindernisse auf dem Weg zum digitalen
    Wandel, zu stärkerer Selbstorganisation und -verantwortung des
    einzelnen Mitarbeiters oder zur Rückbesinnung auf den Kunden auszutauschen.
    In einem geschützten Rahmen können die Teilnehmer mit- und voneinander lernen.

     

    Vielfältiges Programm und Workshops

    Auf der Bühne der DASA geben sich erfahrene Sprecher renommierter Unternehmen wie Continental, Philips oder Telekom das Mikrofon in die Hand. Neben Vorträgen, Fallstudien und jeder Menge Netzwerk-Möglichkeiten ist eine besondere Sitzung im ‚Open Space‘-
    Format speziell für Frauen im Organisationsdesign geplant.
    An den beiden der Konferenz vorausgehenden Tagen (18./19. Oktober)
    finden in der DASA ganztägige Workshops, so genannte Masterclasses, statt: Beispielsweise wird das Basis-Handwerkszeug des Organisationsdesigns vermittelt; kreativ wird es dann mit ‚Lego Serious Play‘, einer Methode, die geschäftliche Fragestellungen auf spielerische Weise zu lösen versucht.
    Konferenzsprache ist Englisch.
    Weitere Informationen und Anmeldung  http://eodf.eu/2017-annual-conference/

     

    Die EODF ist eine 2010 gegründete, pan-europäische Non-Profit-Organisation

    mit Sitz in Worchester/England. Die Mitglieder der EODF entwickeln Organisationsdesign gemeinsam grenzüberschreitend weiter. Verschiedene Veranstaltungen ermöglichen den Teilnehmern, von- und miteinander zu lernen, wie Systeme organisiert sein müssen, um in einer sich permanent verändernden Umwelt erfolgreich zu bleiben oder zu werden: der Mensch spielt hierbei eine große Rolle. Einmal im Jahr findet in einem jeweils anderen europäischen Land eine große Konferenz statt, die auch offen für NichtMitglieder ist.